Was ist offene Geomantie

Geomantie stammt aus dem Griechischen und ist aus zwei Wörtern zusammengesetzt.
«Geo» stammt von «Gaja» der griechischen Erdgöttin ab. «Mantie» bedeutet Weissagung und kommt vom griechischen «manteia». Wörtlich übersetzt bedeutet Geomantie «Weissagung der Erde». Die Natur wurde in früheren Zeiten als lebendig betrachtet. Die Berücksichtigung von heiligen Orten ist uns aus Überlieferungen fast aller Urvölker bekannt, die die Kommunikation mit der Natur in einer sehr lebhaften Sprache darstellen.

Projekte mit der offenen Geomantiegruppe

Die offene Geomantiegruppe wurde im November 2014, im Restaurant Bürgisweyerbad, gegründet.
Die 19 Teilnehmer an diesem Tag stammen aus der Bekanntschaft über die Feng Shui Schule Schweiz und den Geomantie-Ausbildungen in Stansted (England).

Wir haben über das wie, wo, was und warum der geomantischen Tätigkeit diskutiert. An mindestens vier Tagen im Jahr treffen wir uns.
Bist Du interessiert am laufenden Projekt mitzuwirken?

Neuigkeiten zu den Aktivitäten

Bist Du interessiert an unserer Tätigkeit?
Dann trage Deine Daten hier ein, so können wir Dich auf dem Laufenden halten.

Eintragung in die Newsliste der offenen Geomantie

Aktuelles Projekt

Bisherige Projekte

vitales Wasser bis zur Quelle

Jahrestreff 2015

Nähe des Aargauer Wasserschlosses, in Hottwil, im Gasthaus Bären, haben wir den Rückblick des ersten Jahres der offenen Geomantiegruppe gehalten, und mit Freude die neuen Daten für die

weiter lesen »

Anfrage an die Gruppe offene Geomantie

Close Menu